Jens Baackmann & Carmen

Qualität, Schnelligkeit, Charakter – Carmen und Baackmann Gewinner im Großen Preis von Münster

Jens Baackmann hatte allen Grund zum Strahlen: Zum ersten Mal konnte er den Großen Preis von Münster beim K+K Cup gewinnen. Mit der Cornet Obolensky-Tochter Carmen siegte er im Stechen vor Lars Volmer mit der zehnjährigen Oldenburger Stute Maja H v. Contendro I sowie Toni Haßmann mit Bien-Aimee De La Lionne. “Ihre Qualität und Schnelligkeit, ihr Charakter, das gefällt mir am Besten an ihr”, so der Sieger über die Vorzüge von Carmen. Auch Toni Haßmann fuhr am Sonntag glücklich nach Hause: “Hätte mir vor dem Springen jemand gesagt, dass ich Dritter werde, hätte ich sofort unterschrieben.”

Foto: Foto-Design gr. Feldhaus