Potenzielles Olympiapferd für Eric Lamaze

Der Olympiasieger von 2008, Eric Lamaze, hat ein neues Pferd, das er nächstes Jahr in Tokyo bei den Olympischen Spielen reiten könnte: den elfjährigen Idalville d’Esprit. Der Belgische Warmblutwallach v. Carabas v/d Wateringhoeve/Nabab de Reve wurde von Chris und Thea Stinnett von der Heathman Farm für Lamaze erworben. Der Wallach wurde einst vom Schweizer Nachwuchsreiterin Aurélie Rytz geritten, die ihn im letzten Jahr bei der EM der Jungen Reiter mit am Start hatte, dann übernahm der Schweizer Alain Jufer den Beritt. Er konnte sich bereits auf Rang sieben im 1,60 m Grand Prix des CSI5* von Ascona platzieren. Der 51-jährige Kanadier betont, dass Tokyo seine letzten Spiele sein könnten und dass er die top beenden möchte.