Pieter Devos hat neues Grand Prix-Pferd im Stall

Der belgische Springreiter Pieter Devos hat in ein neues Grand Prix-Pferd investiert, wie equnews.com schreibt. Und zwar wird er künftig den elfjährigen Espoir reiten. Dieses Wochenende starten die beiden beim CSI2* in Lier. Vor Devos wurde der belgische Wallach von Olivier Seynhaeve geritten. Eine Hälfte bleibt im Besitz von Bart Vandecasteele, die andere Hälfte gehört nun Pieter Devos. Devos hofft, das Pferd auf Fünf-Sterne-Niveau zu bringen.