Phillip Dutton muss sein Olympiapferd austauschen

Im Vielseitigkeitsteam der USA kommt es zu einem Ausfall vor den Olympischen Spielen: Fernhill Cubalawn, Erstwahl von Phillip Dutton, hat sich im Training eine leichte Verletzung zugezogen. Der 13-jährige Holsteiner Wallach wird sich wohl voll davon erholen, aber ein Einsatz in Rio kommt nicht in Frage. Nun wird die direkte Reserve, sein Zweitpferd Mighty Nice, zum Einsatz kommen. “Ich bin sehr enttäuscht, dass ich mitteilen muss, dass ich Fernhill Cubalawn nicht mit zu den Olympischen Spielen nehmen kann, weil er sich eine Sehnenverletzung beim letzten Galopptraining zugezogen hat”, so der Reiter. “Aber wir sind glücklich, eine top Reserve zu haben und dass er nun für das US-Team starten darf. Happy ist in top Form und dafür bereit, das Team USA stolz zu machen.”