Penelope Leprevost & Vagabond de la Pomme

Pénélope Leprevost verliert ihre besten Pferde

Geneviève und Dominique Mégret vom Gestüt Haras de Clarbec haben in einer Pressemitteilung das Ende ihrer Zusammenarbeit mit Pénélope Leprevost bekannt gegeben. Persönliche Differenzen haben zu dem Ende geführt, das aber in Übereinstimmung zwischen der Reiterin, dem Gestüt und dem französischen Verband getroffen wurde. Gleichzeitig betonte Haras de Clarbec, welch große Erfolge man mit der Reiterin errungen habe – unter anderem Mannschaftssilber bei der WM in der Normandy mit Flora de Mariposa und Teamgold bei den Olympischen Spielen in Rio. Mit Vagabond de la Pommes wurde die Französin zudem Zweite im Weltcup-Finale in Las Vegas und es summieren sich unzählige Grand Prix-Siege und Nationenpreiserfolge sowie hochrangiere Platzierungen mit Pferden wie Vagabond, Flora de Mariposa, Nayana, Topinambour und weiteren.

Wer die Pferde nun zu reiten bekommt, ist noch nicht klar.

Foto: Karl-Heinz Frieler