Pénélope Leprevost und Urano geben Debüt bei Sunshine Tour

Gerade erst gab die Französin Pénélope Leprevost bekannt, dass sie nicht nach Omaha zum Weltcup-Finale reisen wird bzw. den Versuch dafür nicht weiter unternehmen wird, sondern einen Start bei der Sunshine Tour in Vejer de la Frontera plant. Dort wird sie auch ihren Neuzugang mitnehmen, den neunjährigen Selle Francais Hengst Urano de Cartigny v. Diamant de Semilly/Double Espoir. Der war bislang mit dem Franzosen Bertrand Pignolet unterwegs bis zu zwei Sternen international auf 1,45 m-Niveau. Neben dem ehemaligen französischen Sieger der fünfjährigen Pferde hat Leprevost auch Upsalla de Cartigny v. Quaprice Bois Margot für Spanien eingeplant.

Quelle: equnews.com