Patrik Kittel schon länger im Training mit Isabell Werth

Gegenüber eurodressage.com äußerte der schwedische Dressurreiter Patrik Kittel, dass er seit über einem Jahr bei Isabell Werth trainiert. Immer dann,w enn sie Zeit hätte, würde er bei ihr vorbei schauen. Er sei super happy, dass die Weltranglistenerste ihm ab und an helfen würde. Isabell Werth würde immer extrem offen mit einem sprechen über jedes Pferd und sie sei auch interessiert an allen Level seiner Pferde. Werth würde unglaublich viel nachdenken und sei sehr ehrlich – das sei ihm eine große Hilfe.