Patrice Delaveau und Lacrimoso sind die Sieger in Amsterdam

Während in Zürich Weltcup-Punkte gesammelt wurden, fand sich auch beim “Jumping Amsterdam” ein illustres, hochkarätiges Starterfeld zusammen, das dem in der Schweiz nicht wirklich nachstand. Entsprechend sportlich ging es auch im Großen Preis zu, der am Ende vom Top-Paar Patrice Delaveau (FRA) mit dem Holsteiner Wallach Lacrimoso v. Landjunge/Cascavelle gewonnen wurde. Die beiden waren über eine Sekunde schneller als der derzeit in Bestform agierende Pieter Devos (BEL) mit dem belgischen Wallach Dream of India Greenfield v. Gem Of India. Dritter wurde der Ire Dermott Lennon mit Loughview Lou-Lou, einer irischen Stute v. Limmerick.