Patrice Delaveau sattelt ein neues Pferd

Der französische Spitzenreiter Patrice Delaveau hat derzeit mit seinen Pferden etwas Verletzungspech. Gut aber, dass er mit dem Gestüt Haras des Coudrettes (HDC) einen so guten Sponsor hat, der nun in ein weiteres Pferd investierte. Das Gestüt hat den neunjährigen französischen Wallach Trafalgar Kervec*HDC gekauft. Bislang wurde der Quaprice Bois Margot/Diamant de Semilly-Sohn von Frédéric Busquet geritten, der ihn bis zu 1,45 m auf Drei-Sterne-Niveau international vorstellte.