Painted Black wird in Genf verabschiedet

Bei der EM in Aachen ritt Morgan Barbancon ihr letztes Turnier mit dem Rapphengst Painted Black. Der 18-jährige KWPN Hengst und die Spanierin wurden 14. im Einzel. Beim Weltcup-Finale in Las Vegas hatten sie Platz acht belegt. Zuvor war das Paar bei den Weltreiterspielen im vergangenen Jahr in Caen und zum ersten Mal bei den Olympischen Spielen in Lonon 2012 am Start.

Nun wird Painted Black, der einst von Anky van Grunsven in den Top-Sport gebracht und 2010 von Barbancon übernommen wurde, während des internationalen Turniers in Genf verabschiedet. Dort wird der Hengst von Barbancon am 12. Dezember eine letzte Kür zeigen und danach feierlich verabschiedet.