Otto Becker & Heinrich-Hermann Engemann

Otto Beckers Longlist für Aachen veröffentlicht

Im Anschluss an das Nationenpreisturnier in Mannheim hat der Springausschuss des DOKR auf Vorschlag von Bundestrainer Otto Becker die Longlist für die EM in Aachen benannt. In alphabetischer Reihenfolge sind dies: Christian Ahlmann (Marl) mit Epleaser van’t Heike und Taloubet Z, Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara und Chaman, Daniel Deußer (Mechelen/BEL) mit Cornet D’Amour und First Class van Eeckelghem, Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Cool and Easy und Embassy II, Marcus Ehning (Borken) mit Comme Il Faut und Plot Blue, Janne-Friederike Meyer (Schenefeld) mit Goja, Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Comanche und Fibonacci, Mario Stevens (Mollbergen) mit Baloubet und Brooklyn, Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) mit Lacan und Andre Thieme (Plau am See) mit Conthendrix.

Nennungsschluss ist der 10. August. Vermutlich wird auch dann erst bekannt gegeben, welche vier deutschen Reiter plus Reserve nach Aachen fahren. Für die Springreiter geht es am Mittwoch, 19. August, mit dem Zeitspringen los.

Foto: Karl-Heinz Frieler