Österreich rückt für Ukraine beim Nationenpreisfinale nach

Das ukrainische Springteam musste seinen Start beim Nationenpreisfinale in Barcelona absagen. Die Pferde wurden, so heißt es, nach Rio vom Neu-Besitzer Paul Schockemöhle abgeholt, dass die Mannschaft von Alexander Onischenko kein Team stellen kann. Der ist in einen Korruptionsskandal verwickelt und steht vor einer möglichen Gefängnisstrafe.

Für die Ukraine rückt nun die Mannschaft aus Österreich nach aus der Europa Division 2. Julia Kayser, Max Kühner, Christian Rhomberg und Roland Englbrecht werden für Team Austria starten.

Quelle: st-georg.de