Niederländischer olympischer Springkader wächst weiter

Auf ganze elf Paare kann Bondscoach Rob Ehrens aus den Niederlanden in Richtung Rio zählen. Heute kam mit Willem Greve und Carambole N.O.P. die elfte Kombination hinzu. Greve und der Cassini I-Sohn gewannen die Großen Preise von Amsterdam, Drachten und Hardelot in diesem Jahr und wurden zuletzt Dritte beim Fünf-Sterne-Grand Prix in Treffen. Und vergangene Woche im Nationenpreis von Calgary hatten die beiden nur einen Abwurf.