Maikel van der Vleuten & IDI Utopia

Nichts kann die Niederländer in Falsterbo stoppen

Nachdem die Niederländer in der zweiten Runde des Nationenpreises von Falsterbo nur noch zu dritt waren, hätte wohl keiner an einen Erfolg der Mannschaft von Rob Ehrens geglaubt. Doch die Oranje-Reiter haben schon oft Steh-Auf-Mentalität bewiesen.

In einem Stechen mit den Iren war es der Niederländer Johnny Pals mit seinem Hengst  Chat Botte du Ruisseau, der mit einer dritten Nullrunde die Niederländer jubeln ließ.

Platz drei ging an die Mannschaft aus Schweden.

Photo: FEI/Satu Pirinen