Nicht nur Caretina verlässt Pius Schwizer

Gestern wurde bekannt, dass Pius Schwizer ohne sein Spitzenpferd Caretina de Joter auskommen muss. Doch auch die anderen Pferde aus dem Besitz der Schweizerin Eleonore Paschoud verlassen den Stall des Schweizer Spitzenreiters, wie pferdewoche.ch vermeldet. So gehen auch Living the Dream, Amira, Dundee van de Dwerse Hagen und Newton du Haut Bois, die alle im Besitz der Quinoa Stables standen. Im Januar hatte die Zusammenarbeit zwischen Schwizer und Paschoud begonnen. Neben Caretina de Joter wird auch Living the Dream in den Stall von Jan Tops wechseln. Die anderen Pferde werden der jungen Schweizer Reiterin Morgane Dassio zur Verfügung gestellt. Pius Schwizer äußerte gegenüber der Pferdewoche, dass er die Entscheidung respektieren muss, allerdings seine ganze Saisonplanung auf die Pferde ausgerichtet war. Nun muss Schwizer umplanen. Für die EM war er eigentlich schon gesetzt.