Matthias Bouten & Meggle's Grimani

Neunjähriger Trakehner Meggle’s Grimani für Frankfurt qualifiziert

Das Finale des Nürnberger Burg-Pokals ist für alle Reiter immer ein Highlight – hier die Nachwuchsstars der Szene ins Rampenlicht zu setzen, in dieser unvergleichlichen Atmosphäre, ist für jeden ein Saisonziel. Matthias Bouten hat bereits das Finalticket gezogen. Mit Meggle’s Grimani siegte er in der Qualifikation vom Mannheimer Maimarkt. Mit dem neunjährigen Trakehner Hengst v. Gribaldi/Monteverdi holte er 74,366 Prozent und den Sieg vor Dorothee Schneider mit dem neunjährigen Rheinländer Hengst Lord Fittipaldi M v. Lord Loxley I/Fiedermark. Die beiden kamen auf 74,024 Prozent. Thomas Wagner und der neunjährige Soul Men wurden mit 72,634 Prozent Dritte.

Foto: Karl-Heinz Frieler