Neues Spitzenpferd für Kevin Staut

Beim CSIO Hickstead an diesem Wochenende reitet Kevin Staut (FRA) ein neues Pferd, und zwar den zehnjährigen Tempo de Paban. Der Jarnac-Sohn wurde bislang von Olivier Robert erfolgreich geritten. Zweijährig kam er bereits zu Robert in den Stall und schnell erkannte der, dass er es mit einem außergewöhnlichen Pferd zu tun habe. “Nun, wo er das höchste Level erreicht hat, habe ich zusammen mit dem Züchter entschieden, ihn auf den Markt zu geben”, so Robert gegenüber studforlife.com. Nach dem Pariser Turnier am Eiffelturm wechselte der Anglo Araber zu Staut, der ihn zunächst getestet hat und der zunehmend begeistert war. “Ich denke, Kevin ist die beste Wahl für das Pferd, um sich auf höchstem Niveau weiterzuentwickeln”, so Robert.