Neues Pferd im Stall von Eckermann

Die einen freuen sich, die anderen nehmen traurig Abschied: Die Schweizer Springreitern Melanie Mändli muss ihr Spitzenpferd Best Boy abgeben. Der elfjährige Hannoveraner Wallach v. Contagio kam im Juli 2018 in ihren Stall und die beiden erreichten einige Top 10-Platzierungen auf internationalem Niveau. Anfang des Jahres siegten sie in einem 1,45 m-Springen in Offenburg. “Traurig aber wahr, heute muss ich mich von ‘meinem’ Superstar Best Boy trennen”, schreibt die Nichte von Beat Mändli auf Facebook. “Wir haben in kurzer Zeit so viel erreicht, dafür bin ich ihm ewig dankbar und werde ihn nicht vergessen. Ich könnte nicht stolzer sein auf den hübschen Fuchs. Nun bekommt er die Chance, zu zeigen, was noch alles in ihm steckt bei einem der besten Reiter der Welt.” Und der heißt Henrik von Eckermann. Der Schwede, der in Deutschland selbstständig ist, wird Best Boy künftig reiten.