Neues Grand Prix-Pferd im Stall Lansink

Seit drei Wochen hat Jos Lansink ein neues Pferd im Stall stehen, und zwar den elfjährigen Holsteiner Hengst Cambio. Der Con Capitol-Sohn wurde zuvor vom belgischen Junioren-Vize-Meister Gilles Thomas geritten. Der für das BWP gekörte Hengst wird nun von Frank Schuttert, Bereiter im Stall Lansink, vorgestellt, der in aktuell in Hardelot in Frankreich vorstellt. Im vergangenen Jahr gewann der Juniorenreiter mit dem Hengst einige 1,40 m-Prüfungen, stellte ihn jedoch auch schon auf 1,50 m-Niveau vor.

Quelle: equnews.be