Neues Grand Prix-Pferd für José Larocca

Letzte Woche fehlte Catherine Van Rossbroeck bei den Belgischen Meisterschaften in Lanaken. Nun ist klar, warum. Ihr bestes Pferd Gautcho da Quinta v. Cicero Z Van Paemel hat den Stall verlassen. Der elfjährige BWP Hengst, der beim Nationenpreisfinale in Barcelona als Reserve genannt war, wird künftig vom Argentinier José Larocca geritten. Für Catherine Van Roosbroeck endet nun ein langjähriges Kapitel: Sieben Jahre ritt sie den Schimmel – in diesem Jahr gelang ihr das Fünf-Sterne-Debüt in Aachen.

Quelle: equnews.com