Neues Grand Prix-Pferd für Denis Lynch

Denis Lynch darf sich über ein erfahrenes Pferd im Stall freuen: Der Ire wird künftig Christello reiten. Der zwölfjährige KWPN Hengst v. Numero Uno wurde bislang vom Niederälnder Kevin Jochems international bis zu 1,60 m geritten. Lynch ist an diesem Wochenende in Madrid zum ersten Mal mit Cristello am Start, der schon Nationenpreise bestritten hat.