Neuer Weltrekord für Dujardin und Valegro

Bei der London Olympia Horse Show wuchsen die Britin Charlott Dujardin und Valegro einmal mehr über sich hinaus. Im Grand Prix, Qualifikation für die Weltcup-Kür, lieferten die beiden einen neuen Weltrekord – und zwar 87,460 Prozent! Den bisherigen Grand Prix-Weltrekord hielt auch das Paar. Den hatten sie beim Weltcup-Finale in Lyon mit 87,129 Prozent aufgestellt. Mit ihrer Leistung in London lagen sie fernab vom Zweitplatzierten Edward Gal (NED) mit Glock’s Undercover, die immerhin noch starke 80,120 Prozent ritten. Platz drei ging an die Niederländerin Danielle Heijkoop mit Siro (77,100 Prozent).