Nationenpreispferd an Onischenko verkauft

Das Spitzenpferd des Franzose Cédric Angot, Saxo de la Cour v. Dollar dela Pierre, wurde an Alexander Onischenko verkauft. Der zwölfjährige Wallach war von jung an unter Angots Sättel und schaffte mit ihm den Weg ins Nationenpreisteam. Von einem großen Schmerz schreibt der Reiter. Die beiden waren im vergangenen Jahr Sechste im Großen Preis von Chantilly und Neunte in Dinard.

Quelle: grandprix-replay.com