Nathalie zu Sayn-Wittgensteins Rigoletto ist tot

Im Alter von 20 Jahren musste “Choko”, wie das einstige Spitzenpferd der Dänin Nathalie zu Sayn-Wittgenstein genannt wurde, eingeschläfert werden. Rigoletto stammt aus familieneigener Zucht: Nathalies Mutter, Prinzessin Benedikte von Dänemark, hat den Rubinstein I-Sohn gezogen. Mit Nathalie zu Sayn-Wittgenstein feierte der dänische Wallach große Erfolge wie den Sieg in Aachen oder dem sechsten Platz der EM 2007 in Turin mit der Mannschaft.

Quelle: Ridehesten