Penelope Leprevost & Flora de Mariposa

Nächster Weltcup-Sieg für Leprevost

Das nennt man wohl optimale Ausbeute: Zwei Weltcups ist die Französin Penelope Leprevost geritten – beide konnte sie gewinnen. Sie siegte beim Auftakt in Oslo, machte dann einen Abstecher nach Peking und gewann nun in Lyon in Frankreich in ihrer Heimat. Mit Flora de Mariposa, einer zehnjährigen For Pleasure-Tochter, gelang ihr alles im Stechen und konnte so den Deutschen Christian Ahlmann mit Taloubet Z auf Distanz halten. Er wurde Zweiter. Platz drei ging an den Schweizer Romain Duguet mit der Kannan-Tochter Quorida de Treho. Duguet belegt nun im Gesamtranking – nach seinem Sieg in Helsinki – Rang zwei hinter Leprevost. Auf Platz drei der Qualifikationsliste für das Weltcup-Finale liegt der Niederländer Harrie Smolders.

Foto: Pierre Costabadie/FEI