Nachwuchspferd von Max Kühner nun bei Ian Millar

Ian Millar hat ein neues Pferd im Stall, und zwar den achtjährigen Hannoveraner Hengst Vittorio aus dem Stall von Max Kühner (AUT). Der Valentino-Sohn war drei Jahre im Stall des Neu-Österreichers und konnte in seinen jungen Jahren bereits große Erfolge unter Kühner und seinem Bereiter Helmut Schönstetter feiern, darunter drei nationale Grand Prix-Siege in Ranshofen oder Top-Platzierungen in Bordeaux und Leipzig. Zuletzt gewann er einen kleinen Grand Prix in San Giovanni. Nun wurde der zehnfache Olympiateilnehmer auf das Pferd aufmerksam und wird es künftig zum Grand Prix-Pferd ausbilden – so der Plan.

Quelle: eqwo.net