Darragh Kenny & Red Star d'Argent

Nach Nationenpreissieg nun noch Erfolg im Grand Prix für Darragh Kenny

Die achte Woche des Winter Equestrian Festival in Florida stand ganz im Zeichen Irlands. Der Nationenpreis ging an die Mannschaft von der Insel – und auch der Große Preis. Darragh Kenny siegte mit Red Star d’Argent im mit 216.000 US Dollar dotierten Großen Preis vor Roberto Teran Jr (COL) mit Woklahoma und Matt Williams (AUS) mit Valinski S.

“Er kann überall starten und alles erreichen im Moment”, erklärte Kenny über seinen elfjährigen französischen Wallach Red Star d’Argent nach seinem Sieg. “Das Pferd gibt mir jedes Mal ein gutes Gefühl und er wird besser und besser. Ich habe sehr an seiner Rittigkeit gearbeitet und ihm Vertrauen gegeben und dass er Vertrauen in mich hat. Er war heute einfach nur super.”

Foto: Sportfot