Dorothee Schneider & Sammy Davis jr.

Münster: Erfolgsserie von Dorothee Schneider hält an

So soll es sein: Der Übergang von der Nachwuchsserie Lousidor in den Grand Prix-Sport ist geglückt bei Dorothee Schneider und Sammy Davis jr. Der Finalsieger von Frankfurt siegte nun in Münster zunächst im Grand Prix und nun auch im Special. Mit 77,627 Prozent setzte sich das Paar ein zweites Mal an die Spitze. Platz zwei ging an die Lokalmatadorin Helen Langehanenberg und Damsey FRH mit 76,412 Prozent. Der 15-jährige Hengst ist seit einem Jahr im Stall der Reiterin, die zufrieden war mit der heutigen Leistung: “Ich hatte Freude an ihm. Wir kennen uns ja gerade eben ein Jahr und er ist echt ein Charakterpferd.” Dritte in der Prüfung wurde Beatriche Buchwald mit dem 16-jährigen De Niro-Nachkommen Daily Pleasure mit 74,039 Prozent.

Foto: Foto-Design gr. Feldhaus