Morgan Barbancon und Girasol wieder startbereit

Kürzlich wurde vermeldet, dass die Württemberger Stute Girasol beschlagnahmt wurde, weil die Reiterin Morgan Barbancon beim Tierarzt Dr. Baltus ausstehende Rechnungen im Wert von 45.000 Euro hatte. Mehrere Male habe der Arzt darum gebeten, die Rechnungen von Girasol und Painted Black zu bezahlen. Nun, so meldet es equnews.com, kann die Spanierin mit der Fuchsstute wieder an den Start gehen. Die 16-jährige Gribaldi-Tochter ist wieder bei ihrer Reiterin, die ausstehenden Zahlungen sind beglichen.