Guillaume Foutrier & Fayerbal du Ronchy

Mit Rhythmus und Persönlichkeit an die Spitze: Guillaume Foutrier

Eine bärenstarke Leistung zeigte der Franzose Foutrier Guillaume mit dem erst achtjährigen SBS Wallach Fayerbal du Ronchy v. Baloubet du Rouet in der Mittleren Tour von Münster am heutigen Tage. Die beiden waren zweieinhalb Sekunden schneller in der zweiten Phase des Parcours als Zoe Osterhoff (GER) mit Elovely und Chloe Reid aus den USA mit Sally. “Ich habe im Parcours schnell in einen guten Rhythmus gefunden”, erklärte der Sieger. “Und in einer Diagonalen konnte ich entscheidende Sekunden einsparen. Mein Pferd ist erst acht Jahre alt, aber seine Persönlichkeit ist toll: Fayerbal du Ronchy ist sehr ehrgeizig. Er hat viel Potenzial. Ich glaube, er wird sich bald auch in der Großen Tour etablieren – hier hat er auch schon erste Platzierungen gesammelt.”

Foto: Frieler