Mit Blind Date soll es für Vici Max-Theurer nach Rio gehen

Ein klares Bekenntnis für Blind Date hat Victoria Max-Theurer in Richtung Rio abgegeben, wie bei eurodressage.com zu lesen ist. Ihr Olympiapferd von 2012, der jetzt 16-jährige Augustin OLD, hingegen ist seit Juni 2015 in Fritzens nicht mehr im Viereck aufgetaucht. Das war auch das einzige Turnier nach seinem Einsatz bei den Weltreiterspiele in der Normandie 2014. Laut eurodressage.com sei nicht bekannt, ob der Hengst verletzt oder im Training oder gar im Ruhestand. Sobald es einen Plan gebe, so sagte Victoria Max-Theurer zu eurodressage.com, werde sie den bekannt geben. Im Moment allerdings konzentriere sie sich auf Blind Date hinsichtlich Rio. Die Fuchsstute, die im vergangenen Jahr bei der EM in Aachen am Start war, wird dieses Wochenende in Achleiten auf dem Heimturnier der Reiterin zu sehen sein.