Mit 17 Jahren ist für Talan Schluss

Abdullah Al-Sharbatly hat sich entschieden, den 17-jährigen Talan v. Concorde/Burggraaf in den Ruhestand zu schicken. Der 17 KWPN Hengst kam einst mit dem Briten Robert Smith zu internationalem Aufsehen. Die beiden nahemen in 2010 auch bei den Weltreiterspielen in Kentucky teil. Dann wurde er an HH Prinz Faisal Al-Shalan nach Saudi Arabien verkauft – und er nahm in Caen an der WM 2014 mit Talan teil. Ein Jahr später wechselte der Hengst zu Abdullah Al-Sharbatly. Auch die beiden konnten tolle Erfolge feiern, wie der zweite Platz im CSI5* Grand PRix in Riyadh. In einer Pressemitteilung bedankt sich sein Reiter: “Talan hat eine große Rolle in meiner Karriere gespielt. Er hat mir immer sein Bestes gegeben und war ein echter Sieger. Er verdient definitiv das Beste. Danke Talan, für alles, was du für mich und den Sport getan hast.”