Michael Whitakers Give Me Remus lebt nicht mehr

Der Grannus-Sohn Give Me Remus, der zahlreiche Nationenpreise bestritt und Zweiter im Hickstead Derby wurde, wurde im Alter von 23 Jahren eingeschläfert, meldet Horse & Hound. Michael Whitaker, Billy Twomey und Ben Maher konnten mit dem Hengst internationale Erfolge feiern. Nach einem Leberversagen wurde der AES gekörte Hengst am 23. Oktober erlöst. Zu den Karrierehighlights von “Rem” zählt der zweite Platz im Nationenpreis von Rotterdam unter Michael Whitaker 2001 sowie im selben Jahr der zweite Platz im Hickstead Derby mit Billy Twomey. In 2005 übernahm Ben Maher den Beritt des Hengstes und bestritt mehrere Nationenpreise mit ihm.