Michael Whitakers Amai geht in den Ruhestand

Der Nonstop-Sohn Amai, der viele Jahre zu den Spitzenpferden im Stall von Michael Whitaker (GBR) gehörte, ist nun in den Ruhestand verabschiedet worden. Der 16-jährige Wallach wird auf den Weiden von Michael Whitaker in England seine Rente genießen.

Das Paar gehörte lange zu den erfolgreichsten – sie siegten 2012 im Großen Preis von Aachen, gehörten zum Team bei den Weltreiterspielen in Kentucky 2010 und waren in vielen Nationenpreismannschaften, unter anderem in den siegreichen in Hickstead 2010 und Dublin 2011. Auch die Weltcup-Siege in 2009 in Verona und 2010 in London stehen auf ihrem Erfolgskonto.

Quelle: studforlife.com