Max-Theurer tanzt zum Kür-Sieg

Sieg im Grand Prix und nun auch in der Kür mit Blind Date: Die Österreicherin Victoria Max-Theurer und die Breitling-Tochter waren erneut unangefochten die Nummer eins mit 77,950 Prozent. Auch sonst blieb die Rangierung unter den ersten drei die gleiche wie im Grand Prix. Kathleen Raine aus den USA konnte mit der 14-jährigen Breanna Platz zwei einnehmen mit 75,250 Prozent. Und Platz drei ging erneut an den Deutschen Christoph Koschel mit Tiesto (73,925 Prozent).