Martin Fuchs & Clooney

Martin Fuchs setzt Siegeszug fort

In Basel vor zwei Wochen hat der Schweizer Martin Fuchs seinen ersten Fünf-Sterne-Grand Prix gewonnen. Für Zürich, das hatte er da bereits angekündigt, hatte er dasselbe Ziel – wieder zu gewinnen. Und das hat er erreicht. Mit Clooney, seinem Ausnahmepferd, setzte sich der 25-Jährige an die Spitze des letzten Longines Grand Prix von Zürich. Er verwies den Italiener Luca Maria Moneta mit Connery auf Rang zwei. Der Ire Bertram Allen und Gin Chin van het Lindenhof wurden Dritte.

Foto: Longines