Martin Fuchs Picsou du Chene verkauft

Der Schweizer Martin Fuchs muss in Zukunft ohne Picsou du Chene auskommen. Der zwölfjährige französische Wallach gehört nun Francois Leiser und wird Eva Ursin zur Verfügung gestellt. Martin Fuchs konnte mit dem Le Tot de Semilly-Sohn unter anderem die Weltranglistenspringen in Paris und Villach gewinnen. Als den Fuchs zuletzt Fuchs’ Freundin Anna-Julia Kontio ritt, wurde der neue Besitzer auf das Pferd aufmerksam. “Er wird ein guter Lehrmeister für Eva sein”, schreibt Fuchs auf seiner Homepage, “und ihr verhelfen, ihre Ambitionen zu verwirklichen.”