Martin Fuchs’ Cheppetta nun in den USA unterwegs

Die achtjährige Cheppetta aus dem Stall von Martin und Thomas Fuchs wird künftig unter amerikanischer Flagge zu sehen sein. Wie die Pferdewoche meldet, wurde die Holsteiner Stute, die ein Jahr lang von Martin Fuchs geritten wurde, an die Ketcham Farm in New Jersey verkauft und wird dort von der US-Amazone Haley Carlson übernommen. Fuchs und Cheppetta sammelten bereits einige Top-Platzierungen auf Weltcup-Turnieren und hatten im Großen Preis in Barcelona nur einen Fehler.