Martin Fuchs’ Ausnahmepferd Clooney operiert

Das waren harte Stunden für Martin Fuchs. Das Spitzenpferd des Schweizer Reiters – Clooney – musste kolikoperiert werden. Der zwölfjährige Westfalen Wallach, mit dem Fuchs in diesem Jahr den Großen Preis von Basel und Zürich gewann, hat die OP laut seinem Reiter gut überstanden, der nun auf eine vollständige Genesung seines Schimmels hofft.