Marcus Ehning & Funky Fred

Marcus Ehning mit seinem Familienpferd auf Platz eins

Das Stechen im Championat von Paderborn wurde zu einem sportlichen Wettkampf unter einigen der besten deutschen Reiter/innen. Am Ende setzte sich Marcus Ehning mit Funky Fred durch – dem Pferd, das seine Mutter Hilde gezüchtet hat und das von For Pleasure abstammt, mit dem Ehning einst Olympiagold in Sydney gewann. Doch auch Panama, die Mutter von Funky Fred, ist ein wichtiges Pferd für Marcus Ehning gewesen – mit ihr kam der Spitzenreiter damals überhaupt erst international im Sport an. “Funky Fred hat von beiden Pferden das richtige geerbt”, so der Sieger. “Er ist sehr abgeklärt und leistungsbereit. Er gibt mir sehr viel zurück und ich habe schone ine ganz besondere Beziehung zu ihm.” Zweite wurde Janne Frieder Meyer-Zimmermann mit dem erst achtjährigen Büttner’s Minimax, Dritter Toni Haßmann mit Bien-Aimee De La Lionne.

Foto: sportfotos-lafrentz.de