Marco Kutscher ist der Sieger im Großen Preis von Herning

Marco Kutscher konnte die wichtigste Prüfung des Turniers in Herning für sich entscheiden – den Stutteri Ask Grand Prix über 1,50 m. Mit dem Westfalen Hengst Charco v. Chin Quin siegte er vor dem Schweden Douglas Lindelöw der den OS Wallach Casquo Blue v. Chacco-Blue gesattelt hatte. Platz drei ging wieder nach Deutschland – an Nisse Lüneburg und Luca Toni v. Lord Z.