Lyon: Werth greift wieder im Weltcup an

Isabell Werth, Weltranglistenerste und dreifache Europameisterin von Göteborg, hat beim Weltcup-Turnier in Lyon wieder der Prüfung ihren Stempel aufgedrückt. Sie siegte mit dem elfjährigen Westfalen Wallach Emilio v. Ehrenpreis mit deutlichen 80,200 Prozent im Grand Prix. Patrik Kittel und Deja wurden deutlich abgeschlagene Zweite mit 76,880 Prozent. Platz drei ging an die Spanierin Beatriz Ferrer-Salat und den 16-jährigen Delgado (76,080 Prozent).