Leopold van Asten in Olympiakader aufgenommen

Der niederländische Springreiter Leopold van Asten hat den Sprung in den Championatskader geschafft. Mit VDL Groep Zidane ist er nun im potenziellen Olympia-Aufgebot. Das Paar gewann im April den Meisterstitel auf nationaler Eben, im Großen Preis von Mannheim wurden sie Dritte – und im Dezember standen sie im Großen Preis von La Coruna vorne. Ebenso gab es eine Beförderung in den Top-Kader für Glock’s Cognac, dem zweiten Pferd von Gerco Schröder. Schon lange ist Schröder mit Glock’s London im Olympiakader, nun hat er ein zweites Ass im Ärmel. Die beiden wurden in Las Vegas im Weltcup-Finale Zwölfte und überzeugten in Rom im Nationenpreis mit dem zweiten Platz.