Lauren Hough & Ohlala

Lauren Hough verabschiedet ihr Ausnahmepferd vom Sport

Die US-Amazone Lauren Hough hat sich dazu entschieden, das “Pferd meines Lebens” in den Ruhestand zu verabschieden. Wen sie meint? Klar – Ohlala. Die 15-jährige schwedische Stute soll sich nun auf die Zucht konzentrieren. Sie sei bei bester Gesundheit, verkündet die Reiterin, aber sie glaube nicht, dass sie es noch mal ganz nach vorne schaffen würde nach ihrer Verletzung im letzten Jahr. Es sei eine schwere Entscheidung für sie gewesen. “Aber in meinem Herzen weiß ich, dass es das Beste für sie ist”, so Lauren Hough über “Lala”, wie sie genannt wird. “Danke, Lala”, schreibt sie bei Facebook weiter, “für so viele unglaubliche Siege auf der ganzen Welt. Ich bin mir nicht sicher, ob ich dich jemals ersetzen kann, aber ich hoffe, dass einige deiner wunderschönen Fohlen dein Erbe weitertragen können. Lala, ich weiß, dass der Sport dich immer in Erinnerung behalten wird als die kleine Stute mit dem größten Herzen.”

Lauren Hough und Ohlala gewannen bei den Pan-Amerikanischen Spielen 2015 Einzelbronze, zudem Siege in den großen Prüfungen unter anderem in Doha, Tryon, Spruce Meadows oder Valkenswaard.

Foto: Stefan Lafrentz