Laura Graves & Verdades

Laura Graves wieder zurück in der Spur

Die Nummer zwei der Welt, Laura Graves, hat sich nach ihrem zweiten Platz im Grand Prix beim Adequan Global Dressage Festival in Wellington ihre Spitzenposition in der Kür wieder zurück erkämpft. Mit ihrem 17-jährigen Verdades ritt sie zu 84,935 Prozent. Zum zweiten Mal ritt die US-Amazone zu ihrer neuen Musik und sagte im Anschluss, dass sie sich definitiv wohler gefühlt habe als bei der Premiere. “Ich bin froh, dass ich ein weiteres tolles Ergebnis für die Qualifikation zum Weltcup-Finale habe”, so Graves. “In einem normalen Jahr wären wir bereits qualifiziert, aber diesmal haben wir ein Turnier mehr zu absolvieren, deswegen werden wir Ende Februar wieder zurück sein.”

Die Grand Prix-Siegerin Kasey Perry-Glass und der 16-jährige Diamond Hit-Sohn Goerklintgaards Dublet wurden mit 82,425 Prozent Zweite. Platz drei ging an Shelly Francis mit Danilo (80,535 Prozent).

Foto: © SusanStickle.com