Helen Langehanenberg & Rohjuwel

Langehanenbergs Rohjuwel ist nach Japan verkauft

Helen Langehanenbergs elfjähriges Grand Prix-Pferd Rohjuwel ist verkauft, und zwar nach Japan an Kazuo Maezawa. Der Oldenburger Hengst v. Rohdiamant war zunächst unter Wibke Hartmann-Stommel im Beritt und wechselte später zu Langehanenberg. Die beiden waren Elfte bei den Bundeschampionaten 2009, als Rohjuwel fünfjährig war, ein Jahr später waren sie 15. im Finale. Die beiden absolvierten einige erfolgreiche Prüfungen in der kleinen Tour, qualifizierten sich für das Finale im Nürnberger Burg-Pokal 2012 und beendeten dieses auf Platz zwölf. In 2013 gelang der Schritt in den Grand Prix. Im Louisdor Preis-Finale in Frankfurt wurden sie Dritte 2013. Das Pferd stand schon länger zum Verkauf und wurde daher – so eurodressage.com – 2014 nicht im internationalen Sport gezeigt.

Foto: Karl-Heinz Frieler