Kontios Fardon an junge Französin verkauft

Kürzlich wurde bekannt, dass die Finnin Anna-Julia Kontio ihr Domizil in der Schweiz bei Martin Fuchs verlässt und wieder in ihre Heimat zieht. Damit verbunden vermeldete sie die Aufgabe ihres Sports. Nun ist ihr Spitzenpferd Fardon auch in neuen Händen.

Der Schimmel wurde an Haras du Val Henry verkauft. Die Tochter des Hauses, Alexandra Amar, soll den Schimmel nun reiten. Die 16-jährige Französin erhofft siCh einen Sprung mit ihm im Juniorenlager.