Kommt Big Star bald zurück?

Der zwölfjährige KWPN Hengst Big Star von Nick Skelton (GBR) – da waren sich alle immer einig – gehört zu den besten Pferden der Welt. Doch seit einem Jahr pausiert der Quick Star-Sohn durch eine Verletzung. In Estoril bei der Global Champions Tour im Juli 2014 nach seinem dritten Platz wurde eine Verletzung festgestellt und schon damals eine Prognose für eine einjährige Pause abgegeben. Nun zeigte Laura Kraut (USA), Lebensgefährtin von Nick Skelton, ein Video mit Big Star mit seinem Reiter und kommentierte dies damit, dass eine Rückkehr für Ende August erwartet wird.