Koliktod für Luca Maria Monetas Viking du Bary

Luca Maria Moneta hat einen schweren Verlust zu verkraften: Sein neunjähriger Viking du Bary ist in dieser Woche an einer Kolikattacke gestorben, auf der Sunshine Tour in Vejer de la Frontera. Der Selle Francais v. Hurlevant de Brekka wurde sofort nach Barcelona in die Klinik gebracht, konnte aber nicht mehr gerettet werden. Sechsjährig kam der Schimmel in den Stall des Italieners – zuvor wurde er vom Franzosen Olivier Guillon geritten. Kürzlich hatte das Paar im Six-Barre-Springen beim Weltcup in Madrid gewonnen.

Quelle: equnews.com