Klares Gold für Semmieke Rothenberger

78,341 Prozent – ein dickes Pfund von der Deutschen Semmieke Rothenberger und ihrem Deinhard B bei der EM der Ponyreiter in Millstreet in Irland. Und der klare Sieg im Einzel – Gold! Weit dahinter auf Platz zwei mit 74,976 Prozent landete die Niederländerin Lisanne Zoutendijk mit Champ Of Class. Bronze konnte die Britin Alexandra Hellings mit Der Kleine Lord (74,756 Prozent) gewinnen. Uneinig waren sich die Richter allerdings ab Platz zwei, auch bei den weiteren Platzierten zum Teil deutlich. Zwei Mal gab es Platz zwei für Zoutendijk, einmal den fünften und zwei Mal den sechsten Platz. Noch schlimmer bei der Viertplatzierten Nadine Krause (GER), die von den Richtern auf den Plätzen 2 bis 16 gesehen wurde. Das darf es bei einer Euro nicht geben!